Kino vor Ort

„Die Verlegerin“

Bild: pexels

Im mitreißenden Plädoyer für eine freie Presse als Garant der Demokratie transzendiert „Die Verlegerin“ (Originaltitel „The Post“) den eigenen Handlungshintergrund der Vietnamkriegsära und verweist damit auf die unmittelbare Gegenwart Amerikas unter der Trump-Administration.

„Meryl Streep hat sich als starke Frau der ,Washington Post‘ eine Oscarnominierung erspielt. Steven Spielbergs Drama – eine brillante Charakterstudie.“ Zeit.de


Wann und wo?
1. November 2018 im Forum der Oskar Schwenk-Schule | Schulstraße 2 | 71111 Waldenbuch

Filmbeginn: 20 Uhr (Getränke und Einlass ab 19:15 Uhr)
Unkostenbeitrag: 3,00 € (nur Abendkasse)
FSK: 6